Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung unseres Online-Shops der Kanthaus GmbH und alle hierüber mit uns begründete Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn die Kanthaus GmbH stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.


§ 2 Ihr Vertragspartner

Kanthaus GmbH
Kantstr. 17
10623 Berlin

Telefon:+49 (0)30 36509440
Telefax: +49 (0) 30 36509445
E-Mail: info@Kanthaus.com

§ 3 Registrierung als Kunde

3.1Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos.
3.2Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht.
3.3Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Wir sind berechtigt, eine Kopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments zur Verifikation Ihrer Identität von Ihnen zu verlangen.
3.4Zur Registrierung füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Registrierungsformular aus und schicken uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.
3.5 Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.
3.6 Ihre Registrierung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen durch eine entsprechende E-Mail an info@Kanthaus.com löschen lassen. 
3.7. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.
3.8. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.


§ 4 Vertragsschluss

4.1 Wir verkaufen unsere Waren im online-Shop ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer dagegen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

4.2 Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Je nach Saison und Lieferantenangebot kann unser Angebot variieren.
Sie können bei uns Möbel, Licht, Leuchtmittel und Wohn-Accessoires erwerben. 
4.3.1 Die Bestellung unserer Waren erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Online-Bestellsystem. Durch einen Klick auf den Button des Warenkorb-Symbols werden Artikel unverbindlich in den Warenkorb gelegt. Alle Artikel, die im Warenkorb abgelegt wurden, können direkt auf der jeweiligen Seite oben rechts unter dem Reiter des Warenkorb-Symbols eingesehen werden. Wenn dort auf "Weiter zum Warenkorb" geklickt wird, kommen Sie zum Bestellvorgang und können die Einzelheiten der in den Warenkorb gelegten Waren einsehen. Hier können Artikel gelöscht oder die Anzahl geändert werden.
4.3.2 Im Bestellvorgang können Kunden, die bereits bei uns registriert sind und sich zuvor noch nicht eingeloggt haben, sich mit ihren Zugangsdaten anmelden. Neukunden werden aufgefordert, ihre Bestelldaten einzeln einzugeben und sich zu registrieren oder als Gast zu bestellen. Hier können auch Änderungen an der Rechnungs- oder Lieferadresse vorgenommen werden.
4.3.3 Über den Button "Weiter" gelangen Sie zu den Versand- und Zahlungsoptionen. Hier kann die Versandart und Zahlungsweise gewählt werden und es werden die Versandkosten angezeigt. Danach gelangen mit einem Klick auf "weiter“ zur Übersichtsseite „Bestellung absenden“.
4.3.4 Bevor die Bestellung abgesendet wird, sind auf der Übersichtsseite „Bestellung absenden“ nochmals alle Daten (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart) der geplanten Bestellung im Überblick angegeben. Dort können die Daten auch korrigiert bzw. geändert werden.
4.3.5 Über den Button "jetzt kaufen" wird die Bestellung abgeschickt. Damit wird der Abschluss eines Kaufvertrages durch Sie als Kunden verbindlich angeboten.
4.4 Nach der Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine automatische Empfangsbestätigung, die allerdings nicht die Annahme Ihres Angebots durch uns darstellt, sondern nur den Empfang Ihrer Bestellung bestätigt.
Falls wir Ihr Angebot annehmen, versenden wir an Sie eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail. Erst mit dem Zusenden der Auftragsbestätigung kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande. Falls wir Ihr Angebot ablehnen, informieren wir Sie unverzüglich binnen 24 Stunden per E-Mail nach Eingang der Bestellung darüber. Wir behalten uns insbesondere vor, die Leistung nicht zu erbringen, sofern die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar ist. Hierüber werden wir Sie unverzüglich informieren. Etwaig erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich von uns erstattet.
4.5 Vertragssprache ist Deutsch. Ihre Vertragsdaten werden von uns gespeichert.

§ 5 Versand und Preise

5.1 Wir liefern an die elektronisch übermittelte Lieferadresse.
5.2 Versand und Verpackung berechnen wir gestaffelt nach Gewicht:
bis 10 kg = 15,00€
5.3 Die Auslieferung erfolgt innerhalb von 4 Werktagen nach Zahlungseingang und Verfügbarkeit oder nach neueintreffen der Ware in unserem Lager.
Bei Versand der Waren außerhalb von Deutschland berechnen wir die Versandgebühren nach Aufwand und Umfang der Lieferung.

5.4 Soweit erkennbar ist, dass die bestellten Waren nicht innerhalb der vorgenannten Zeit versendet werden können, werden wir Sie umgehend per E-Mail unterrichten. Sollte ein Produkt nach Vertragsschluss nicht verfügbar sein, da wir vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, höhere Gewalt vorliegt oder sonstige Gründe für die Nichtlieferung vorliegen, die wir nicht zu vertreten haben, können wir zudem vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen die ggf. bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten. Vereinbarte Lieferfristen verlängern sich um die Dauer der Störung. Wir werden Ihnen von Beginn und Ende von Umständen höherer Gewalt im Sinne dieser Bestimmung umgehend in Kenntnis setzen. Das Recht zum Rücktritt beider Vertragsparteien entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt.
5.5 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro und sind Bruttopreise, d.h. sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.

§ 6 Zahlungsbedingungen

Sie können im Shop der Kanthaus GmbH per PayPal Plus (beinhaltet: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift) oder per Vorkasse zahlen. Bei der Zahlart "Selbstabholung bei der Kanthaus in Berlin" können Sie in bar, Kreditkarte oder per EC-Karte direkt bei der Abholung bezahlen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.


§ 8 Gewährleistung8.1 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Hiervon abweichend gilt:
Bei Gebrauchtwaren gilt für Verbraucher eine Verjährungsfrist von einem Jahr ab Ablieferung an den Kunden.
8.2 Für Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungs- und Verjährungsfristbeschränkungen sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche beziehen, die der Kunde nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach Maßgabe des§ 9 geltend machen kann.
8.3 Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so wird darum gebeten, dieses sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren sowie mit uns Kontakt über Telefon oder auf sonstige Weise (Email/Fax/Post) aufzunehmen, damit wir etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren können. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat auf Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Ansprüche keinerlei Auswirkungen.

§ 9 Haftung

9.1 Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt. 
9.2 Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
9.3 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.4. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.
9.5. Die vorstehenden Absätze gelten auch, soweit die Haftung für unsere Vertreter, Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.


§ 10 Schlichtungsverfahren

10.1 Die Kanthaus GmbH ist grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
10.2 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


§ 11 Sonstige Bestimmungen

11.1 Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Forderungen nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Gegenansprüche unstreitig sind. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht. Das gilt nicht, soweit durch diese Beschränkungen Ihr gesetzliches Widerrufsrecht oder die aufgrund der Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts entstehenden Ansprüche uns gegenüber betroffen sind.
11.2 Es gilt das ausschließlich Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Vorschriften handelt.
11.3 Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Berlin.